Spotify startet mit Radio basierend auf Playlisten

12. Mai 2012 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Mit dem aktuellen Update hat Spotify eine neue Funktion spendiert bekommen. Es lassen sich nun basierend auf euren Playlisten Radios erstellen. Vorher war das schon a la Last.fm mit Künstlern möglich, basierend auf Playlisten ist das aber auch eine nette Sache, da man unter Umständen in den eigenen Playlisten völlig unterschiedliche Künstler hat. Da ist buntes Programm vorprogrammiert – man entdeckt einfach mehr 🙂 Zudem lassen sich nun die Songs schneller in soziale Netzwerke sharen oder einbetten. (via)

Und zum Schluss noch ein Tipp der etwas anderen Art: utubify ist ein Webdienst, der die Playlisten eines jeden Benutzers abgreifen kann, sofern dieses öffentlich sind. Aus diesen Playlisten generiert utubify mittels YouTube ein nettes, personalisiertes Musikfernsehen, auch wenn man selber gar nicht Spotify nutzt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.