Spotify: neue App schließt viele Nutzer aus

29. Mai 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Spotify – vorgestern musste man mitteilen, dass in die Server eingebrochen wurde. Doch man teilte auch mit, dass lediglich Daten eines einzigen Nutzers gestohlen worden sind – und eben jene Daten enthielten weder Zahlungsinformationen noch ein Passwort. Im wohl schnellsten Fix der Firmengeschichte wurde eine neue Android-App auf den Markt gebracht: aus Spotify wurde Spotify Music. Schon unfassbar schnell, oder? Dass es eine neue App gibt, scheint einen weiteren Grund zu haben, den man bislang nicht kommuniziert hat: die neue App schließt Nutzer älterer Smartphones aus, die auf Basis von ARMv5 und ARMv6 arbeiten, hierzu gehört zum Beispiel das Samsung Galaxy Ace, aber auch viele andere. Dieser Umstand wurde mittlerweile auch von Spotify bestätigt, der entsprechende Foren-Thread findet sich hier. (danke Matthias!)

Spotify_Android_Redesign


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25456 Artikel geschrieben.