Spotify nervt bei Facebook?

13. März 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Ja, ich weiss. Ist ein wenig viel Spotify heute. Aber nützt ja nichts – sagt Mitblogger Achim. Leute haben sich beschwert. Dass ihr Facebook-Ticker mit Mucke voll wäre. Und das würde ja nerven, weil man vielleicht übersehen könnte, wie Tante Ulla ein Bild kommentiert oder wie der knorpelige Nachbarsjunge auf Like klickt, weil er denkt, er würde jetzt eine von 50.0000 Nike-Jacken kostenlos bekommen.

Wenn ihr also eure Musik nicht tickern lassen wollt, dann geht einfach in die Spotify-Einstellungen und wählt das entsprechende Feature ab, schon ist Ruhe. Lasse ich das an? Klaro. Darf jeder wissen, was ich höre – wer von mir genervt ist, kann Spotify innerhalb von Facebook generell blocken.

 



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22522 Artikel geschrieben.