Spotify mit Media-Event am 11. Dezember – kommt die werbefinanzierte Mobil-Musik?

9. Dezember 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Spotify hat heute per Mail an Journalisten aus aller Welt mitgeteilt, dass man am 11. Dezember in New York ein Event abhalten werde. Im Rahmen dieses Events wird man sicherlich die eine oder andere Neuerung vorzustellen haben. Jüngste Gerüchte sprachen davon, dass Spotify sein kostenloses, aber werbefinanziertes Modell auf die mobilen Plattformen umlegen könnte.

spotify

Bislang kann man für einige Stunden Spotify kostenlos am Desktop nutzen, während auf der mobilen Plattform ein Premium-Abonnement zwingend nötig ist, um das Musikangebot in Anspruch nehmen zu können. Gerüchten zufolge soll die Streaming-Größe ein kostenloses Mobil-Angebot planen.  Dabei sollen Nutzer eine gewisse Anzahl an Titeln frei abrufen können. Hauptaugenmerk liegt allerdings auf der Radio-ähnlichen Funktion.

Basierend auf dem Musikgeschmack des Nutzers erhält dieser Songs, die ihm gefallen könnten. In den USA gibt es mit Pandora einen Service, der genau so etwas anbietet, Apple startete mit iTunes Radio etwas ähnliches und auch Nokia bietet einen solchen Dienst an.

Ein Jahr lang soll Spotify mit den drei großen Labels Sony Music, Universal Music und Warner Music verhandelt haben. Zum einen über die Kosten, zum anderen über die Kontrolle, die Nutzer über die abgespielten Songs haben. Spotify hat nach eigenen Angaben 6 Millionen zahlende Kunden, 20 Millionen Nutzer hat der Dienst insgesamt. Wir werden euch im Anschluss des Events über alle Neuerungen informieren.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25469 Artikel geschrieben.