Spotify kippt 10 Stunden-Begrenzung für nicht zahlende Kunden

18. Dezember 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Streaming-Anbieter Spotify kippt die 10 Stunden-Begrenzung für nicht zahlende Nutzer. Waren Nichtzahler in der Vergangenheit offiziell nur in der Lage, 10 Stunden wöchentlich die kostenlose, aber werbefinanzierte Musik zu genießen, so ist diese Begrenzung mittlerweile gekippt. Diese Neuerung scheint mit der Einführung der kostenlosen Nutzungsmöglichkeit für Tablets einherzugehen, die jüngst gestartet wurde. Ich habe gerade einen Blick in die AGB des Anbieters geworfen, auch dort wurde die Begrenzung auf eine bestimmte wöchentliche Stundenzahl entfernt.

Spotify Mac 2


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: mobiwatch |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.