Spotify mit neuer „Dein Mix der Woche“-Playlist und Kooperation mit Nike+ Running für iOS

20. Juli 2015 Kategorie: Android, Internet, iOS, Streaming, geschrieben von: Pascal Wuttke

Der Musikstreaming-Primus Spotify wird aktuell von allein Seiten kritisch beäugt. Die Konkurrenz ist über die Jahre gewachsen und nun tauchte plötzlich Apple auch noch auf der Bildfläche auf, um ein Stück vom Kuchen abzukriegen. Harte Zeiten möchte man meinen, vor allem da Spotify nach dem Launch von Apple Music am 30. Juni negativ in die Schlagzeilen geriet, weil viele Kunden ihren Premium-Account nicht kündigen konnten.

DeinMixDerWoche-Overview

Doch Spotify ist eigentlich eher dafür bekannt, ständig neue und interessante Features für seine Kunden bereitzustellen und so meldet man sich heute mit einer Reihe eben solcher zurück. Die erste Neuerung nennt sich „Dein Mix der Woche“, bei dem Spotify seinen Nutzern pünktlich zum Wochenstart am Monat eine kuratierte Playlist bereitstellt. Diese basiert auf dem persönlichen Musikgeschmack des Nutzers sowie dem von anderen Nutzern, die ähnliche Musik hören.

Spotify ermittelt dabei die vom Nutzer aktuell gerne gehörten Songs und die aktuellsten von Nutzern mit ähnlichem Geschmack, um die zirka zweistündige Playlist zusammenzustellen. Dabei soll dem Nutzer eben auch geholfen werden neue Musik für sich zu entdecken. Und da der Musikgeschmack bei vielen Menschen variiert und sich häufig auch mal ändert, passt sich Dein Mix der Woche dementsprechend an. Das Feature soll in den kommenden Wochen an alle Nutzer auf allen Plattformen ausgerollt werden. Die spezielle Playlist wird automatisch in die Bibliothek eingefügt.

Nike_Running_and_Spotify3_native_1600

Doch damit nicht genug, denn Spotify gibt zusätzlich noch eine neue iOS only Premium-Kooperation mit Nike+ Running bekannt. Spotify selbst hatte ja kürzlich eine eigene Sektion für Fitness-Aktivitäten, insbesondere für das Laufen, vorgestellt, die sich musikalisch automatisch an die Workout-Geschwindigkeit anpasst.

Ähnliches wird Nike+ Running im App-Update unter dem Namen „Pace Stations“ präsentieren. Über diese Pace Stations können Nutzer Ihre gewünschte Geschwindigkeit beim Laufen und den Musikgeschmack eingeben und schon kreiert die App eine 100-Song Playlist, um den Läufer anzupeitschen.

Zu dem bisher bekannten Lauf-Coaching der Nike+ Running App haben Nutzer nun natürlich auch Zugriff auf den 30 Millionen Songs schweren Spotify Katalog zum streamen – ein Premium-Account bei Spotify natürlich vorausgesetzt. Das Update für die Nike+ Running-App inklusive Spotify-Streaming ist für iOS ab sofort verfügbar. Wie erwähnt, ist das App-Angebot aktuell nur für iOS verfügbar.

(Quelle: Nike)

 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Pascal Wuttke

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.