-Anzeige-

Spotify: Aktuelles Update verärgert Nutzer

12. März 2015 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Spotify ist in einer neuen Version erschienen und unterstützt zum Beispiel nun auch Songtexte, entfernt aber auch – wie bereits im Vorfeld angekündigt – die Apps. Doch das Update bringt nicht nur Neuerungen mit, sondern verärgert auch viele Nutzer – darunter auch einige, die sich unter unseren Lesern befinden, denn ich bekam einiges an Feedback von euch zur neuen Version. So wird beispielsweise bemängelt, dass Media-Buttons auf Tastaturen gelegentlich nicht mehr korrekt funktionieren (kann ich bestätigen) oder dass der Schnellzugriff STRG+F entfernt wurde, wie auch die Möglichkeit, über die Entfernen-Taste Songs aus der Warteschlange zu entfernen.

Spotify

Viele Nutzer in den offiziellen Spotify-Foren sprechen davon, dass das aktuelle Update eher ein Downgrade ist. Zwar reden Community Manager davon, dass die Funktion der Schnellsuche via STRG+F wieder eingeführt werden soll, doch ein genaues Datum kann man derzeit nicht nennen. Neben den nicht funktionellen Tasten habe ich derzeit im aktuellen Client auch keinen Zugriff auf die lokalen Dateien, die ich über die Einstellungen eingespeist habe. Ja, da muss definitiv noch ein Update eingeschoben werde, wie ich finde. Da ich weiss, dass ganz viele von euch auch Spotify nutzen: was sagt ihr denn zum frischen Update? Hui oder pfui?



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 23194 Artikel geschrieben.