Spezieller Helm für Windows und die Xbox von Microsoft?

21. März 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Einige von euch Lesern wissen vielleicht, dass ich schon einmal von Sony einen “Gamer-Helm”, das von mir so genannte Kopfkino ausprobieren konnte. Ein Helm nebst Kopfhörern, bestückt mit zwei OLED-Displays sorgte an der PlayStation 3 (oder jedem anderen per HDMI angeschlossenen Gerät) für großen Spaß. Nun haben auch die Freunde von Microsoft Pläne, in diese Sparte einzugreifen, wie jetzt aufgetauchte Patente zeigen.

Das Patent zeigt, dass Microsoft vielleicht zwei Arten von Gerätschaften auf den Markt bringen könnte. Der Xbox-Helm lässt Ähnlichkeiten mit der Sony-Lösung erahnen, man findet Brille und Kopfhörer vor. Links sehen wir dann eine Brille nebst Kopfhörern, die ähnlich arbeiten könnte, wie die letztens in den Medien vermutete Android-Brille, die uns mit Augmented Reality den Weg weisen will.

Die Gläser sind – wie hätte es anders sein sollen – nicht nur zum bloßen Durchschauen gedacht, logischerweise sieht man Signale, die vom Rechner, der Xbox oder whatever kommen. Du wirst es vielleicht nicht brauchen, deine Kinder werden es aber wollen – im Gaming-Bereich könnte so etwas echt rocken ;) Was, ihr erzählt mir jetzt, dass es solche Brillen und Ideen schon in den 90ern gab? Richtig. Tablets und Convertibles gab es damals auch schon, haben aber keinen interessiert – bis einer kam, der das Ganze Salonfähig gemacht hat. Und diese Helme haben definitiv (so meine bescheidene Meinung) eine Zukunft. (via)

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17348 Artikel geschrieben.