Später Start: Smarte Steckdose AVM FRITZ!DECT 210

5. Januar 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

AVM hat den Start der FRITZ!DECT 210 bekanntgegeben. Mit FRITZ!DECT 210 bietet AVM eine Outdoor-Variante der intelligenten Steckdose FRITZ!DECT 200 an. Ich musste kurz überlegen – aber dann kam ich drauf: Die FRITZ!DECT 210 hat extrem lange gebraucht, bis sie nun in den Verkauf geht – AVM hat die Steckdose nämlich schon auf der IFA 2015 vorgestellt. Richtig. Zweitausendfünfzehn. Die FRITZ!DECT 210 richtet sich an alle, die draußen etwas anschließen wollen und die Summe von derzeit 59 Euro für die beispielsweise über Amazon beziehbare Steckdose ausgeben wollen. In Verbindung mit einer DECT-fähigen FRITZ!Box lässt sich FRITZ!DECT 210 beispielsweise über einen PC, ein Tablet oder auch über angeschlossene DECT-Telefone und Smartphones steuern.

Eine zusätzliche Zentrale wie bei anderen Smart Home-Lösungen ist nicht notwendig. Über den MyFRITZ!-Dienst der FRITZ!Box kann zudem von unterwegs auf die Einstellungen der intelligenten Steckdose zugegriffen werden. Angeschlossene Geräte sind manuell oder automatisch schaltbar. Was man neben der Steuerung bekommt? Die smarte Steckdose misst zudem den Energieverbrauch, zeichnet diesen auf und hilft vielleicht so beim Kostensparen. Der Einsatzbereich ist von AVM mit -20° bis +40° angegeben, Spritzwasserschutz nach IP44 (Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mm & Schutz gegen allseitiges Spritzwasser) ist ebenfalls mit an Bord.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23580 Artikel geschrieben.