Später lesen: Pocket 5.0 mit zahlreichen Neuerungen

13. November 2013 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

Pocket, ehemals Read it Later, ist einer meiner absoluten Lieblingsdienste. Jegliche Artikel oder Webseiten lassen sich zum späteren Lesen markieren und speichern. Via Android-Apps ist ja generell das Sharing in eine App möglich, ich selber habe es zum Beispiel so eingerichtet, dass markierte Einträge in Feedly automatisiert mittels IFTTT in Pocket landen. Nun ist die Version 5.0 da.

1_Pocket5_BlogGraphic_Hero

Man teilte mit, dass Nutzer mittlerweile 800 Millionen Dinge abgespeichert haben, mit einer Steigerung von momentan 1,5 Millionen Objekten am Tag. Pocket 5.0 bringt eine verbesserte Navigation und eine bessere Suche, Pocket 5.0 soll zum Lesen und Verweilen einladen.

Hierzu hat man eine Funktion namens Highlights eingeführt, die mittels Algorithmus die Texte prominent darstellen will, die euch am besten gefallen könnten. Ebenfalls gibt es Sparten wie Quick Reads, Long Reads, Best of und Trending.

Wer Pocket wirklich nur zum Abarbeiten von Texten nutzt, der wird diese Funktionen vernachlässigen können.

Die Version 5.0 von Pocket ist ab sofort für iOS zu haben, Android folgt am 20. November, alle Neuerungen im Pocket Blog.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25443 Artikel geschrieben.