SourceForge Installer bringt Junkware auf den PC

27. August 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

SourceForge war einst eine Quelle für Open Source Software. Auch eine Suche auf diesem Blog zeigt, dass dort viele gute Programme versammelt waren, beziehungsweise auch immer noch sind. Laut Justin Clift soll sich dies geändert haben. So sei die Vertrauenswürdigkeit von SourceForge dahin, da sie einen Installer benutzen, der vor allem auf die Verbreitung von Junkware, Malware und Crimeware ausgelegt ist.

FileZilla_drive_by_downloader_smaller

SourceForge soll zudem große Projekte finanziell beteiligt haben, wenn sie den Installer einsetzten. Justin Clift fordert Projekte und deren Anhänger auf, auf eine andere Plattform zu wechseln. Der Einsatz des Installers wird von ihm als großer Vertrauensbruch gesehen. Zwar müsse eine Finanzierung gewährleistet sein, aber diese Methode ginge zu weit.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Quelle: Gluster |
Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7719 Artikel geschrieben.