SoundSeeder macht andere Smartphones, Raspberry Pi und andere Rechner zu Lautsprechern

31. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Erinnert sich noch jemand an SoundSeeder? Der Entwickler stellte mir Anfang des Jahres seine App vor und ich berichtete darüber. Kurzer Reinholer: SoundSeeder besteht aus den Komponenten Musik-Server und Empfänger. Android-Smartphone 1 ist dabei der Server, andere Geräte die Empfänger.

soundseeder

Hatte für einige den Vorteil, dass sie ihr altes Smartphone an die Stereoanlage hängen konnten und dieses mittels SoundSeeder ansprechen konnten. Die Geräte müssen im gleichen WLAN sein, können unterwegs per WiFi Direct oder dem mobilen Hotspot von Android verbunden werden. Als Musikquelle werden lokale MP3-Dateien, HTTP Radio-Streams und Google Music unterstützt.

javaspeaker

Google Music wird per Chromecast API eingebunden und kann auch vom PC (Chrome Browser) zum Player gestreamt werden. Nun nach fast einem Jahr das große Update. Innerhalb der App ist noch die Möglichkeit eingebaut worden, direkt Radio von über 4500 Stationen streamen zu können, zudem wurden Player- und Speaker-App zusammengefasst. Hier ist zu bedenken, dass die neue App Android 4.1 benötigt, man kann aber für alte Smartphones noch die Speaker-App bekommen, die von Android 2.2 bis 4.0 läuft.

Weiterhin findet man die Möglichkeit vor, den Sound zu Windows- oder Linux-Geräten zu streamen. Gerade letzteres dürfte für die Raspberry Pi-Nutzer eine schicke Sache sein, kann man sich so vielleicht ein Low Cost-Sonos bauen.

Die kostenlose Version hat neben der Werbung ein 15 Minuten Timeout und lässt das Koppeln von zwei Lautsprechern zu, die kostenpflichtige Version von SoundSeeeder kostet 3,69 Euro.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.