Sony Xperia Tablet Z kommt nach Deutschland

25. Februar 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Sony hat heute auf dem Mobile World Congress in Barcelona auch einen Deutschlandstart des Sony Xperia Tablet Z bekannt gegeben. Das Tablet wurde damals erst für den japanischen Markt angekündigt, wird aber nun auch in Deutschland erhältlich sein. Das Sony Xperia Z ist ein Android-Tablet, welches kurz nach der CES in Las Vegas vorgestellt wurde.

xperia-tablet-z-1

Das Gerät ist 10.1 Zoll groß und bietet dabei eine nette Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln (Mobile Bravia Engine 2). Als Prozessor kommt ein 1.5 GHz starker Qualcomm Quad-Core APQ8064 zum Einsatz, der von 2 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Im Bereich der Kameras ist Sony gut dabei, man gibt dem Tablet eine anständige Kamera mit, diese hat 8.1 Megapixel.

Weiterhin an Bord: Bluetooth, 6.000 mAh-Akku, LTE, WLAN und ein microSD-Slot, mit dem der Speicher noch einmal erweitert werden kann,16 GB und 32 GB sind bislang angekündigt. Wie auch das Sony Xperia Z ist das Sony Tablet Z geschützt gegen Staub und Spritzwasser. Interessant sind die Maße und das Gewicht des Sony Xperia Tablet Z: 6.9 Millimeter dick, dafür aber nur 495 Gramm schwer.

xperia-tablet-z-2Sony gehört damit zu den Herstellern, die mit das leichteste und dünnste Tablet am Start haben. Ausgestattet mit Android 4.1 Jelly Bean wird das Xperia Tablet Z voraussichtlich im Laufe des zweiten Quartals 2013 in den Farben Schwarz und Weiß für 639,- Euro (UVP LTE), 499 EUR (UVP WLAN, 16 GB) und 549 EUR (UVP WLAN, 32 GB) erhältlich sein. Ein Upgrade auf 4.2 wird nach dem Launch verfügbar sein.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16472 Artikel geschrieben.


6 Kommentare

Christoph B. 25. Februar 2013 um 10:59 Uhr

Hat es Stylus Eingabe? Wenn es das hätte wäre es purrfekt.
Sieht einfach gut aus, Auflösung ist gut, alles top.

Marco 25. Februar 2013 um 12:25 Uhr

Gefällt mir optisch sehr gut. Wenn man bedenkt, dass ein Kindle Fire HD mit 7 Zoll 395 Gramm wiegt, kann man bei einem 10 Zoll-Gerät, mit 100 Gramm Mehrgewicht sicher sehr gut leben. Ich nutze ein Tablet nämlich gerne um mal ein wenig zu lesen.

Warum der Aufpreis für LTE aber so hoch ausfallen muss, verstehe ich nicht.

Daniel 25. Februar 2013 um 12:42 Uhr

Harter Konkurrent für das Nexus10.
ein bisschen teurer, aber trotzdem in der selben Preis/Leitsungsklasse.
Mir gefällts :)

Gerd99 25. Februar 2013 um 13:40 Uhr

Also eine harte Konkurrenz zum NEXUS 10 sehe ich im Augenblick noch nicht. Dazu ist der Preisunterschied noch zu deutlich. Aber das kann sich beim Straßenpreis ja noch positiv ändern. Nur das Android Update-Problem bleibt nach wie vor. Hier wird erst nach dem Launch das Update auf die Android Version 4.2.2 angeboten. Und das wird in Zukunft, wie bei allen anderen Herstellern, auch bei Sony nicht anders sein. Allein deswegen bin zu zum NEXUS 10 gewechselt. Vorteil ist ohne Frage der MicroSD Slot, aber auch dazu gibt es mittlerweile auch beim NEXUS 10 Möglichkeiten. Ferner scheint mir der Akku etwas schwach auf der Brust zu sein. Hier fehlen erst die Test Ergebnisse ;-)


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.