Sony will euch mit dem Xperia Projector an einen Tisch bringen

27. Februar 2017 Kategorie: Android, Hardware, Smart Home, geschrieben von: caschy

Sony hat mit den Smartphones Sony Xperia XA1 und XA1 Ultra sowie Xperia XZ Premium und dem kleinen Bruder Xperia XZs nicht nur Neuigkeiten im mobilen Bereich auf dem Mobile World Congress vorgestellt, man hat auch etwas Neues im Gepäck. Neu, zumindest für Sony in Sachen Marktreife, die Idee ist es nicht. Xperia Touch, als Xperia Projector vorgestellt, verwandelt jede ebene Fläche in einen bis zu 23“ großen HD Touchscreen. Die Benutzeroberfläche lässt sich über Berührung oder Gesten bedienen. Dies wird möglich durch eine Kombination aus hochentwickelten Infrarot-Sendern und einer eingebauten Kamera, die die Bewegungen des Nutzers in Echtzeit (60 BpS) aufnimmt.

Im Projektor ist die SXRD Display-Projektionstechnologie von Sony verbaut, die eine horizontale oder vertikale Projektion zulässt. Mit dem Xperia Touch können sich laut Sony Familien und Freunde um einen Tisch, eine Kücheninsel oder ganz einfach vor einer flachen Wand versammeln, um Spiele zu spielen, Videos anzusehen oder per Apps in sozialen Netzwerken zu chatten. Quasi das, was man an Tischen so macht 😉 Wahrscheinlich aber auch nicht – mit Ausnahme des Spielens.

Der Homescreen zeigt das aktuelle Wetter, bietet eine Notiz-Fläche für Anmerkungen oder Video-Hinweise, einen Kalenderzugang und die Skype-App für Videochats.

Xperia Touch ist sowohl mit PlayStation 4 Remote Play als auch mit allen Apps und Spielen aus dem Google Play Store kompatibel. Das smarte Produkt bietet zudem durch seine Projektions- und Steuerungstechnologie eine ganz neue Plattform für Entwickler, wie Sony meint. Ich glaube allerdings, dass sich das Ding maximal so verkauft, wie Homöopathie wirksam ist (Globuli-Fans dürfen in den Kommentaren auf mich einschlagen).

Xperia Touch ist ab Frühjahr 2017 für voraussichtlich 1.499,- EUR (UVP) erhältlich.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24539 Artikel geschrieben.