Sony bringt Selfie-Kamera in Parfümflaschen-Optik auf chinesischen Markt

20. August 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Die Japaner sind für zwei Dinge weltweit bekannt: Verrückte Gadgets und das angeheftete Klischee einer Kamera-Obsession. Neueste Leaks zeigen nun ein Gerät aus dem Hause Sony, welches diese beiden Dinge miteinander kombiniert: Die Selfie-Kamera in Parfümflaschen-Optik.

sony-selfie-04

In diesem besonderen Fall ist Sony China Initiator eines Geräts, das offensichtlich für den weiblichen Markt konzipiert ist. Verschiedene Leaks sind in den letzten Tagen auf Sina Weibo aufgetaucht, die zunächst auf ein komplett neues Sony-Smartphone mit Rotationskamera hindeuteten. Doch eine offizielle chinesische Sony-Webseite zeigt nun, dass es sich hierbei wohl ausschließlich um eine Kamera handeln soll.

Die kleine 136 Gramm leichte Kamera befindet sich zentriert in einem Plastik- oder Glasblock,  die tatsächlich in Parfümfläschchen-Optik daher kommt und offenbar um 360 Grad drehbar ist. Doch wenn man kurz den Verrücktheitsfaktor beiseite schiebt, lassen sich die technischen Daten der Kamera ganz gut lesen:

  • Sensor 1 / 2.3-Inch Exmor RS mit 19,2 Megapixeln
  • Sony G-Lens, Conversion 21 mm F2 (4:3), Conversion 23 mm F2 (16:9)
  • Optischer Bildstabilisator (OIS)
  • 3″ (7,62 cm) großer Bildschirm mit 1,23 Millionen Bildpunkten
  • Verschlusszeit: 1/8000 Sekunden – 2 Sekunden
  • MicroSD / MicroSDHC / MicroSDXC
  • WiFi / NFC
  • Größe 57,7 mm x 125 mm x 20,1 mm
  • Gewicht: 120 g (Leergewicht), 136 g (inkl. Speichermedium & Batterien)

Laut Berichten auf Sina Weibo soll das Gerät noch in dieser Woche, sprich bis zum 22. August, offiziell von Sony präsentiert werden.

Da hier leider der Google-Translator sowie meine Sprachkenntnisse in die Knie gehen, kann ich keine weiteren Informationen von der Sony Website entnehmen. Vielleicht kann ja einer von euch entziffern, was das Sony „Self-Artefakt“ noch so tolles kann. Zu Preis und Verfügbarkeit im europäischen Raum, gibt es ebenfalls keine weiteren Informationen.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Pascal Wuttke

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.