Sony Playstation: Keine neue Konsole vorgestellt, Vita wird zum Controller

15. August 2012 Kategorie: Hardware, Software & Co, geschrieben von:

Gestern hat Sony seine PK im Rahmen der Gamescom abgehalten und alle, die auf die Vorstellung einer neuen Ultra Slim-Variante der Playstation gewartet haben, wurden enttäuscht. Nichts dergleichen hat Sony aus dem Hut gezaubert, aber neben vielen Spieletiteln wurden natürlich auch einige weitere Neuheiten verkündet.

Spannend finde ich persönlich dabei die Ankündigung von LittleBigPlanet 2. Dieses Spiel wird nämlich das erste sein, welches von der neuen Cross-Funktionalität profitieren wird. Was das bedeutet? Ganz einfach: Bei diesem Spiel für die PS3 könnt ihr erstmals die Playstation Vita als Controller verwenden – nicht nur Experten machen hier eine Ähnlichkeit zur Wii U aus 😉

Außerdem kündigte man an, dass man im Rahmen von Playstation Mobile Android-Tablets und -Smartphones unterstützen möchte. Eines der Unternehmen, welches zukünftig davon profitieren wird, ist ASUS.

Darüber hinaus findet Playstation Plus nun auch seinen Weg auf die Vita. Im gleichen Atemzug erhöht man ab September den Cloud-Speicher: Anstelle von 150 MB verfügen Plus-Kunden nun über ein sattes GB. Generell fokussiert man sich stark auf die Vita – klar, denn Sony kann mit dem Absatz seiner mobilen Konsole bislang nicht zufrieden sein. Gerade durch ansprechende Software – LittleBigPlanet wird kommen – will man hier das Ruder herumreißen.

Quelle: Engadget und Newgadgets (Foto ebenfalls Newgadgets, danke an Johannes 🙂 )


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.