Sony Pictures gehackt, Daten entwendet

25. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Sony soll wieder von einem Hack getroffen worden sein. Konkret soll es Sony Pictures erwischt haben. Die Geschichte nahm ihren Anfang bei Reddit. Ein Nutzer veröffentlichte ein Bild, welches ihm ein Freund zuspielte, der bei Sony arbeitet. Auf allen Rechnern zeigte sich das Bild, dass man gehackt worden sei:

sonyhack

„We already warned you, and this is just a beginning. We continue till our request be met. We’ve obtained all of your internal data including your secrets and top secrets. If you don’t obey us, we’ll release the data shown below to the world.“

Die Gruppe GOP hatte zugeschlagen und neben den Rechnern auch zahlreiche Twitter-Accounts gekapert. Laut Angaben der Hackergruppe habe man jede Menge Dokumente von Sony entwendet, deren Auszüge man bereit im Netz verbreitete, um deren Authentizität zu beweisen. Was die Hacker nun genau von Sony fordern, ist zur Stunde unklar. Ein Sprecher von Sony bestätigte den Hack mittlerweile gegenüber TNW. Offenbar konnten die Angreifer einen Server infiltrieren und sich von dort auf das ganze Netz ausbreiten. Sony Pictures zeigt sich in den USA für die Distribution von Filmen und Serien verantwortlich.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25417 Artikel geschrieben.