Sony nennt Aufsteck-Kameras QX10 und QX100 „Smart Shot“

31. August 2013 Kategorie: Android, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von:

Die Aufsteck-Kameras für Smartphones beobachten wir bereits seit früheren Gerüchten. Heute gibt es weitere Details zu den beiden Kameras QX10 und QX100. Diese sollen mit allen Android und iOS Smartphones nutzbar sein. Dazu soll es eine neue Playmemories-App von Sony geben, die in Kürze erscheinen wird. Mit der Vorstellung der Smart Shot-Kameras (Smartphone / Cybershot) wird auf der Sony Pressekonferenz am 4. September gerechnet.

sony_qx10_1

Neu ist zudem, dass die Smart Shot Kameras auch in einer weiß/gold-Variante erscheinen sollen. Dies würde natürlich perfekt zu einem iPhone 5S in der Farbe Champagne passen. Auch einen Preis will man für die beiden Aufsteckkameras bereits wissen. Das günstigere Modell (QX10) soll bereits für 250 Dollar zu haben sein, während das teurere Modell (QX100) 450 Dollar kosten soll. Beide Preise beinhalten eine doch recht hohe Ersparnis gegenüber vergleichbaren Kameras von Sony.

sony_qx100_01

Hier die aktuellen Gerüchte, die als sehr wahrscheinlich eingestuft sind, im Überblick:

  • Der Name der Kamera ist Smart Shot. Dieser setzt sich aus Smartphone und Cybershot zusammen.
  • Die Smart Shot Kameras haben eine In-Lens-Bildstabilisierung.
  • Die Kameras funktionieren mit Android-Smartphones und iPhones über die Playmemories App. Die Verbindung erfolgt über WLAN und NFC.
  • Video-Aufnahmen sind im MP4-Format in Full HD bei 30 fps möglich. Auch rauscharme Videos bei Dunkelheit sollen ebenfalls aufgenommen werden können.
  • Aufnahmen werden automatisch sowohl in der Kamera, als auch auf dem Smartphone gespeichert.
  • Auf dem Smartphone können Zoom, Belichtung, Weißabgleich und Focus gesteuert werden.
  • Die QX10 hat den gleichen 1/2,3 18 Megapixel-CMOS-Sensor und die gleiche f/3,3-5,9 Linse wie die Sony WX150 (400 Dollar). Der Preis soll 250 Dollar betragen.
  • Die QX100 soll 450 Dollar kosten, 300 Dollar weniger als die RX100MII von Sony, die den gleichen Sensor und die gleiche Linse aufweist.

sony_qx10_2

Ich bin immer noch sehr angetan von diesem System. Auch der Preis scheint nicht überzogen. Wenn damit wirklich gute Bilder entstehen, kann dies durchaus für einige Leute interessant sein. Was sagt Ihr?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: SonyAlphaRumours |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9390 Artikel geschrieben.