Sony stellt Music Unlimited ein, Spotify tritt an die Stelle

28. Januar 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Spotify-PlayStation

Spotify und Sony Network Entertainment International haben heute eine globale strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden die 64 Millionen aktiven Nutzer des PlayStation Network ab Frühjahr 2015 die neue Musik-Plattform „PlayStation Music“ mit Spotify als exklusivem Musik Streaming-Partner nutzen können.

PlayStation Music wird in 41 Märkten auf allen PlayStation Konsolen sowie auf allen Xperia Smartphones und Tablets verfügbar sein. PlayStation Network Nutzer werden ihren Account problemlos mit Spotify verknüpfen und dadurch Spotify Premium über das PlayStation Network Wallet abonnieren können.

Sony Network Entertainment International wird seinen Service „Music Unlimited“ ab dem 29. März 2015 in allen 19 Länder einstellen. Viele dieser Länder zählen jedoch zu den 41 Märkten, in denen PlayStation Music mit Spotify-Integration demnächst verfügbar sein wird. Ab dem 28. Februar 2015 erhalten alle Music Unlimited Abonnenten bis zum 29. März 2015 kostenlosen Music Unlimited Zugang sowie einen kostenlosen Test-Zugang für Spotify Premium.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.