Sony feiert 20 Jahre PlayStation mit limitiertem grauen Sondermodell

3. Dezember 2014 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von:

In Europa kam Sonys PlayStation zwar erst 1995 auf den Markt, das Heimatland Japan war aber bereits am 3. Dezember 1994 an der Reihe. Deshalb feiert man auch dieses Jahr schon 20 Jahre PlayStation und hat dafür auch eine limitierte Jubiläums-Edition der PlayStation 4 gefertigt, die im modischen PlayStation Grau daherkommt. 12.300 dieser Jubiläums-Konsolen werden nur hergestellt, sie werden in Europa auch nicht über den normalen Handel verkauft. In Deutschland wird die Sonder-Edition der PlayStation 4 gar nicht kaufbar sein, sie wird ausschließlich über Gewinnspiele mit ausgewa?hlten Medienpartnern, u?ber die PlayStation Social Media Kana?le und im Rahmen von Charity-Aktionen erhältlich sein.

Die PlayStation 4 20th Anniversary Edition kommt auch noch in einer Gedenkverpackung. Ein reines Sammlerstück von dem man sich wohl sicher sein kann, dass es nicht jeder hat. Ich finde die Sonder-Edition schon ziemlich schick und mich juckt es direkt in den Fingern, meine erste PlayStation (natürlich mit Chip, höhö) vom Dachboden zu kramen und ein paar Runden Ridge Racer zu fahren, das war seinerzeit wohl nicht nur mein erstes Spiel für die graue Kiste.

PS4_PS

Wann es die limitierte Edition geben wird, wird man wohl bald über die üblichen Kanäle erfahren. Ich wünsche schonmal viel Glück, falls ihr die Konsole ergattern wollt. Die Geschichte zur Entwicklung der PlayStation könnt Ihr auf dem PlayStation-Blog nachlesen, dort gibt es auch noch weitere Detailbilder der neuen Konsole, die einfach nur toll aussieht.

Falls Ihr vor 20 Jahren schon im spielfähigen Alter wart, mit welchem Game hat Euch die PlayStation in den Bann gezogen?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9399 Artikel geschrieben.