Sony begräbt offiziell die Xperia Z

25. Februar 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

z5 premium

In den letzten Tagen gab es vielerorts Meldungen, laut denen Sony seine Reihe Xperia Z begraben wolle. Diese Schlussfolgerung lag nahe, da die Japaner auf dem MWC 2016 zwar die neuen Xperia X enthüllt haben, zu einem potentiellen Xperia Z6 aber komplett schwiegen. Auch wurden die Xperia Z5 des letzten Jahres nicht unbedingt abgefeiert. Eher dominierten ellenlange Diskussionen um Sinn und Unsinn des 4K-Bildschirms des Sony Xperia Z5 Premium. Vielleicht hat das Sony dazu gebracht, einen Neuanfang zu wagen: Das Unternehmen bestätigt offiziell das Aus für die Sony Xperia Z. Ein Sony Xperia Z6 wird es somit nicht mehr geben.

Stattdessen sollen nun die Xperia X die neuen Smartphone-Flaggschiffe der Japaner darstellen. Leider wird ausgerechnet das Topmodell, das Sony Xperia X Performance mit einem Qualcomm Snapdragon 820, allerdings in Deutschland gar nicht erst auf den Markt kommen. Stattdessen erscheinen hierzulande nur die Xperia X und XA mit Snapdragon 650 bzw. MediaTek MT6755 und jeweils 5 Zoll Diagonale. Allerdings bietet nur das Xperia X 1920 x 1080 Bildpunkte, während das XA bei 720p rumdümpelt. Reinrassiges High-End bieten die Sony Xperia X also im ersten Anlauf irgendwie nicht.

XperiaX

Laut Sony öffne man mit der Reihe Xperia X ein neues Kapitel für die eigenen Smartphone-Flaggschiffe. Mit den Xperia X wolle man den Kunden die besten Benutzererfahrungen über alle Bereiche, von der Kamera über die Akkulaufzeiten bis hin zu Hardware- und Software-Design, anbieten. Das eröffnet natürlich noch mehr die Frage, warum Sony dann das Topmodell Xperia X Performance Europa vorenthält. Die Japaner haben das offiziell mit dem potentiellen Verkaufspreis begründet, der bei uns zu hoch angesetzt werden müsse. Vermutlich will Sony allerdings auch seine Xperia Z5 noch loswerden.

Wer jedenfalls an den Sony Xperia X, XA bzw. X Performance keinen Gefallen gefunden und stattdessen doch noch auf ein Xperia Z6 gehofft hatte, der muss seine Hoffnungen nun leider begraben.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1776 Artikel geschrieben.