SonoAir macht Sonos-Lautsprecher zu AirPlay-Empfängern

12. April 2015 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von:

Wie viele unserer Leser nutze ich in meinen vier Wänden ein Sonos-System. Ich verliere über das Multiroom-System jetzt erst einmal wenig Worte, da es schon recht nischig ist, um was es gleich geht. Sonos-nutzende Mac-Nutzer wird es bestimmt freuen.

Sonos Air

Ich bloggte hier vor einiger Zeit mal über AirSonos. Mit etwas Gefrickel konnte man so seine Sonos-Boxen AirPlay-fähig machen, zudem auch die Mac-Audiowiedergabe über diese wiedergeben. Nette Sache, die soweit auch funktionierte. Das ganze geht aber auch einfacher. Viel einfacher. Aber leider bislang eben nur für OS X, was ich sehr schade finde.

SonoAir, noch in der Beta, ist eine Software, die die ursprüngliche AirSonos-Frickelei entfallen lässt. Man startet einfach die App und diese erledigt im Hintergrund alles. Während ihrer Laufzeit ist es nicht nur möglich LEDs und Lautstärke der Sonos-Lautsprecher zu regeln, man kann logischerweise auch seine Systemsounds des aktiven Rechners über diese ausgeben lassen.

SonoAir

Gruppen scheinen auch zu funktionieren, allerdings müssen hierfür über die Sonos-Software die Gruppen erst einmal definiert werde. Übrigens: aus iTunes heraus könnt ihr natürlich über das AirPlay-Symbol gehen, wollt ihr die ganzen Systemsounds ausgeben lassen, so müsst ihr mittels Alt + Klick euer Lautstärkesymbol in der Menüleiste des Macs beackern, damit alle Lautsprecher sichtbar werden.

SonoAir ist Open Source und kann hier bezogen werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.