Sonnenfinsternis morgen im Livestream als VR-Video verfolgbar

25. Februar 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Am morgigen Sonntag könnt ihr ab 13:30 Uhr deutscher Zeit die Sonnenfinsternis in Chile mitverfolgen. Möglich wird das durch einen von Liberty Global angebotenen Livestream bei YouTube. Bis die volle Sonnenfinsternis eintritt, wird es aber ab 13:30 Uhr ca. eine Stunde dauern. Falls ihr also ein wenig später einschaltet, dürfte das auch in Ordnung gehen. Falls euch der Name Liberty Global pauschal nichts sagt, kennt ihr bestimmt dessen Tochter Unitymedia. So besitzt Liberty Global international zahlreiche Breitband- und Kabelnetzbetreiber. Dazu zählt auch die VTR, ein Betreiber in Chile, mit dem man dann gemeinsam den Livestream als 360°-Video möglich macht.

Falls ihr Lust habt euch die Übertragung anzuschauen, findet ihr den Videolink bereits im YouTube-Kanal des Unternehmens. Alternativ auch hier einfach für euch schonmal eingebunden der Stream, welcher dann ab dem 26.02.2017 ab 13:30 Uhr startet:

Falls ihr ein Virtual-Reality-Headset wie Google Cardboard, die Samsung Gear VR oder gar die Oculus Rift besitzt, bietet sich natürlich darüber der Konsum des 360°-Videos an. Ansonsten müsst ihr eben am PC oder mobilen Endgerät etwas mit der Maus herumschieben, falls ihr den Rundumblick genießen wollt. Alternativ soll es auf der Facebook-Seite von Liberty Global auch einen 2D-Livestream geben, der direkt aus einem Teleskop gespeist wird.

Sonnenfinsternis morgen im Livestream als VR-Video verfolgbar

Wie ihr schon seht, verfolgt Liberty Global mit der Übertragung natürlich auch das Ziel seine Social-Media-Kanäle aufzupeppen bzw. Besucher anzulocken. Falls ihr Interesse an dem Naturschauspiel habt, ist das aber sicherlich eine gute Gelegenheit reinzuschauen.

(via Unitymedia-Blog)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2165 Artikel geschrieben.