Softwareperlen: PStart

20. Oktober 2006 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von:

Wie man seine portablen Applikationen im Falle eines Verlustes des USB Sticks sch?tzt, hatte ich bereits hier beschrieben. Des Weiteren nimmt man sich so auch vor hier beschriebenen „b?sen“ Tools in Acht.

Nun m?chte man bestimmt nicht immer von Hand seine Batchdatei zum Entschl?sseln starten und aus dem neu gewonnenen virtuellen Laufwerk z.B. seinen portablen Firefox starten. Diese Aufgabe ?bernimmt auf meinem Stick die Freeware PStart.

F?r die technisch nicht ganz so versierten hier nun ein Quick Tutorial:

Schritt 1 ist nat?rlich der Download. Mit einem Doppelklick auf die heruntergeladene Datei starten wir den Installationsvorgang.

pstart1

Mit einem Klick auf „Next“ gehts weiter.

pstart2

Nat?rlich erkennen wir die Lizenzbedingungen an und best?tigen mit „Next“.

pstart3

Hier w?hlen wir das „Portable setup“ und w?hlen als Laufwerk unseren Stick aus. Weiter gehts mit „Next“. Im letzten Fenster w?hlen wir nun „Install now“

pstart4

Nach dem ersten Start sieht unser Fenster noch recht leer aus.

pstart5

Mit einem Rechtsklick kann man nun Ordner und Dateien hinzuf?gen. Hier sollten die Leute mit TrueCrypt bedenken, dass der Programmpfad nat?rlich nicht zwingend die Adresse des Sticks sein muss, da man einem TrueCrpyt Container einen beliebigen freien Laufwerksbuchstaben zuweisen kann (wie hier beschrieben). Man sollte sich die Arbeit machen, die Container via Batch zu mounten, dieses geht schneller und man hat immer das gew?nschte Laufwerk.

Selbst die Verkn?pfungen zu „Mount- und Unmount Batchdateien“ sind so einfach einzubinden, wie normale Programme. Man kann PStart als Fenster auflassen um so Programme aufzurufen, oder es in den Tray minimieren. Auch dort bietet es per Rechtsklick alle Shortcuts zu den von euch definierten Programmen.

pstart7

Mein Fazit: Ein unverzichtbares kostenloses Tool f?r die smoothe Arbeit mit dem USB Stick.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.