SoftMaker unterstützt Thunderbird-Projekt

16. März 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Es ist schon eine Weile her, da wurde bekannt: das Engagement rund um das Thunderbird-Projekt wird seitens Mozilla etwas eingedampft. Das war für viele Nutzer eine schlechte Kunde, sahen diese doch die Entwicklung ausgebremst. Zwar kann sich jedermann beim Thunderbird-Projekt engagieren, doch man muss ehrlich sein: es ist gefühlt eine ganze Ecke ruhiger geworden. Neuen Drive soll das Projekt nun durch Softmaker bekommen, vielen vielleicht durch das SoftMaker Office bekannt.

thunderbird

SoftMaker engagiert sich in der Thunderbird-Community und stellt dem Entwicklerteam einen Vollzeitprogrammierer zur Verfügung, der dieses bei der Verbesserung von Thunderbird und des Kalender-Plugins Lightning unterstützen soll. Beim in Kürze erscheinenden SoftMaker Office 2016 löst ein erweiterter Thunderbird zudem die bisherige E-Mail-Lösung eM Client ab: das bedeutet gleichzeitig das Aus für eM Client, der noch in SoftMaker Office Professional 2012 enthalten war.

Anwender des bisherigen eM Client können entweder den Umstieg auf Thunderbird mitmachen oder direkt beim Hersteller von eM Client ein vergünstigtes Upgrade auf den künftigen eM Client 7 kaufen. eM Client ist keine SoftMaker-Eigenentwicklung, sondern wurde von der tschechischen Firma gleichen Namens lizenziert.

SoftMaker hat sich zum Wechsel von eM Client zu Thunderbird entscheiden, weil es zu wenig Einfluss auf neue Features und Funktionen hatte – die Firma eM Client hatte ihre eigenen Vorstellungen über die Weiterentwicklung der Software – so heißt es zumindest von offizieller Seite. Thunderbird wird im Softmaker Office auch optisch angepasst, aus diesem Grund hat SoftMaker mehrere Erweiterungen entwickelt, welche die Oberfläche von Thunderbird an das Design des neuen SoftMaker Office anpassen und neue Features integrieren.

Für das Arbeiten mit großen Mengen an E-Mails bieten die SoftMaker-Erweiterungen neue Funktionen zur Ablage und Navigation in den Ordnern. Auch einen Importfilter für eM-Client-Datenbanken hat SoftMaker entwickelt. Mit diesem können E-Mails, Adressbücher, Termine und Aufgaben von eM Client vollautomatisch nach Thunderbird konvertiert werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.