Social Networks-Buttons verbannen & Tracking beenden

29. Juli 2011 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Social Network, geschrieben von: caschy

Ich selber blende hier unter den Beiträgen Buttons ein, über die Sharing-Freudige ihren Zuspruch bekunden oder meinen Beitrag auch teilen können. Dafür erst einmal Danke an alle, die das machen. Trotz alledem darf natürlich jeder selber entscheiden, was er nutzt und was er sehen will. Zwei Möglichkeiten gibt es, den Zauber zu beenden. Zum einen kann man einmal komplett alles ausblenden, dann seht ihr von den Buttons nichts mehr.

Dies kann man mit AdBlock Plus und der passenden Filterliste bewerkstelligen. Eine weitere Möglichkeit gab es heute bei Netzpolitik zu lesen: ShareMeNot. Die Erweiterung sorgt dafür, dass die Buttons weiterhin sichtbar sind, diese aber nicht ihre Tracking-Funktionen standardmäßig nutzen. Kommunikation findet so nur statt, wenn der Button auch tatsächlich geklickt wurde. Diese und ähnliche Erweiterungen gibt es natürlich auch für Opera und Chrome, nicht nur für den Firefox. An dieser Stelle auch noch ein Hinweis: selbst Google stellt Möglichkeiten bereit, wie man sich vor Google Analytics „schützt“ oder personalisierte Werbung stoppt. Danke an Loki für die Hinweise!

***Das könnte dich auch interessieren***

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Neuerdings wieder mit persönlichem Blog.

Carsten hat bereits 20008 Artikel geschrieben.