So sollen die Spezifikationen des Samsung Galaxy S6 Active aussehen

12. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Samsung hat auf dem Mobile World Congress das Galaxy S6 vorgestellt. Einige der Eigenschaften, die vorherige Modelle hatten, gingen verloren, darunter auch der Spritzwasser- und Staub-Schutz des Gerätes. Diesen soll das Galaxy S6 Active liefern, die robustere Version des Galaxy S6. Da hört es aber auch schon bei den Unterschieden auf. Laut SamMobile wird das Galaxy S6 Active technisch identisch sein, das heißt, das gleiche überragende Display bieten und auch den Exynos 7420 SoC sowie 3 GB RAM an Bord haben.

Samsung

Das Gerät wird allerdings in einer wesentlich robusteren Hülle stecken, die auch Situationen aushält, welche ein normales Galaxy S6 offensichtlich nicht unbeschadet überstehen würde. Das macht sich in den Abmessungen bemerkbar, diese sind beim Galaxy S6 Active 73,6 x 146,9 x 8,8 mm. Das Plus an Volumen macht sich aber auch positiv bemerkbar, im Galaxy S6 Active soll nämlich ein 3.500 mAh-Akku seinen Platz finden.

Das Gerät soll zuerst bei AT&T verfügbar sein, wann dies genau der Fall sein wird und wann das Gerät in anderen Teilen der Welt erschienen wird, ist bisher nicht bekannt. Es besteht zudem die Möglichkeit, dass die hier genannten Daten nicht korrekt sind, da es noch keine offizielle Ankündigung gibt. Wir haben aber wenig Zweifel an den Daten.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9376 Artikel geschrieben.