So soll das neue Google Pixel XL aussehen – AMOLED-Display und mit druckempfindlichem Rahmen

11. Juli 2017 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

8 von 10 – so zuverlässig stuft Android Police seine nun veröffentlichten Informationen aus eigenen Quellen zum kommenden Google-Smartphone Pixel XL (2017) ein. Das Bild zeigt ein Gerät, das seinem Vorgänger auf den ersten Blick doch recht ähnlich sieht. Allerdings sind die Bezel an den Seiten ein wenig schmaler geworden, die Kanten sollen etwas weniger rund daher kommen, der Fingerabdrucksensor befindet sich nun unterhalb des gläsernen Bereichs auf der Rückseite.

Der genannte Bereich fällt außerdem kleiner aus als noch beim 2016’er-Modell. Am Gehäuse selbst sind auf den ersten Blick keine Antennenbänder zu erkennen, auch wenn nicht davon auszugehen ist, dass das neue Pixel XL komplett ohne diese auskommen wird. Die Kamera scheint sich nicht ganz auf der selben Ebene wie die Gehäuserückseite zu befinden.

Auf der Vorderseite prangt ein 6 Zoll-AMOLED-Display aus dem Hause LG mit einem Seitenverhältnis von 2:1. Der Bildschirm selbst ist flach, nicht abgerundet. Ebenso auf der Front zu erkennen: ein recht breiter Lautsprecher-Schlitz und die Frontkamera.

Zu guter Letzt heißt es bei AP, dass man davon ausgehe, dass das kommende Pixel XL-Modell über eine ähnliche Squeeze-Technologie verfügen wird wie es das HTC U11 mit seinem Edge Sense eingeführt hat. Woher diese Informationen stammen, bleibt allerdings unklar.

Ob es sich beim gezeigten Bild tatsächlich um das finale Design handelt ist ebenso ungeklärt (daher nur 8 von 10), wie die Tatsache, ob das Gerät einen 3,5 mm-Klinkenanschluss haben wird oder nicht.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 787 Artikel geschrieben.