So soll das Google Pixel 2017 aussehen

4. August 2017 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Wir begeben uns langsam in die heiße Phase für diverse Smartphone-Neuvorstellungen. Heiß begehrt, wenn der Preis stimmt: Der Nachfolger des ersten Google Pixel, das Google Pixel 2 – oder auch Google Pixel 2017. Wie man es eben nennen will um es vom Vorgänger zu unterscheiden. Die Gerüchteküche brodelt seit langem, es gab mal Zeichnungen und Render, wie das Gerät ungefähr aussehen könnte, doch nun kommt das Medium VentureBeat mit Bildern ums Eck, die das kleinere Gerät zeigen sollen. Gezeigt hat den Spaß wieder einmal Evan Blass, was schon für eine hohe Wahrscheinlichkeitsquote sprechen sollte.

Interessant dabei: Das hier zu sehende Gerät folgt offenbar nicht dem Trend zur Dual-Kamera. Die sah man beispielsweise im Huawei P10 aktuell –  oder dem iPhone 7 Plus, dem Samsung Galaxy Note 8 oder dem LG G6. Allerdings ist der Kopfhöreranschluss offensichtlich weg. Das wird sicher bei vielen Fans lange Gesichter geben – wobei Kabel-Freaks ja auch einen Adapter nutzen können. Das kleinere Pixel (Walleye) soll von HTC gefertigt werden, das größere von LG. Dieses soll dann auch einen Edge-to-Edge-Screen haben. Mal schauen was der Spaß kostet. Das erste Pixel ist ein feines Gerät, kostete aber auch recht viel Geld – und nach den neuen Bildschirmen, die jetzt verstärkt auf den Markt kommen, wirkt es schon recht langweilig optisch.

(via venturebeat)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24540 Artikel geschrieben.