So könnte ein Kunststoff-iPhone aussehen

26. März 2013 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Apple wird immer mal wieder nachgesagt, dass sie ein günstigeres iPhone auf den Markt bringen. Dieses iPhone soll nicht nur günstiger als die große Ausgabe sein, auch wird die Technik nicht in feinstes Aluminium verpackt, sondern in Kunststoff. Gerüchte – mehr nicht. Interessant sind allerdings immer die Mockups von technischen Geräten, die Martin in seinen Flickr-Stream hochlädt. Auf Basis der Gerüchte bastelt der Niederländer ab und an Geräte nach, sodass man zum Gerücht auch noch eine etwas bessere Visualisierung hat.

Was ich persönlich von einem günstigen iPhone halten soll, weiss ich nicht genau.Während im Android-Bereich immer Modelle verkauft werden, die vielleicht mehr RAM oder einen stärkeren Prozessor haben, ist es in der Welt von Apple doch undenkbar, dass ein Benutzer sich ein Spiel kauft, dass auf dem großen iPhone super läuft, aber auf dem günstigen iPhone ruckelt. Das passt einfach nicht und ist auch nichts, was ich mir wünsche.

Was ich mir vorstellen könnte: das Gerät aus Kunststoff könnte kleiner sein, ein anderes Display haben und eben ein Gehäuse aus Kunststoff. Aber vom Prozessor und vom Speicher her würde ich sagen, dass Apple weiterhin darauf Wert legt, dass alles läuft. Vielleicht fehlt auch „das Killer-Feature“ des nächsten iPhones. Fingerabdruckscanner oder so.

 

Fakt ist: Apple muss Schub geben. Nach der Mondlandung im Smartphone-Bereich gibt es neue Dinge zu erledigen. Welche dies sind, wird sich hoffentlich bei der nächsten Vorstellung zeigen. Und ich hoffe einmal, dass wir mehr sehen als farbige iPhones, die lediglich mehr Dampf unter der Haube haben.

Nun aber zu dem iPhone aus Kunststoff. Liebe iOS-Fans: würdet ihr dieses Gerät kaufen, wenn es 100 – 150 Euro günstiger wäre, als das aktuelle Flaggschiff, wenn es sich technisch nicht allzu sehr unterscheidet?


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24541 Artikel geschrieben.