Microsoft mit SkyDrive-Bonus für Studenten

21. Mai 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Ihr seid Studenten, aber habt keine Mailadresse mit der Top-Level-Domain .edu? Ist in Deutschland kaum verbreitet, allerdings durchaus ärgerlich, schließlich bekommt man damit gewisse Vorzüge. Gerade bei Cloudspeichern, wie früher Dropbox, oder jetzt SkyDrive gibt es immer wieder Aktionen, die reibungslos oft nur mit .edu-Adressen funktionieren. Schaut einfach mal bei den Aktionen von Microsoft für 3 Monate Office 365 (inkl. der Vorteile von zusätzlichem Speicher und 60 Minuten Skype-Guthaben) oder 3 GB extra SkyDrive – Speicher an.

SkyDrive .edu Adresse

 

Können wir hierzulande nicht nutzen, wenn wir keine .edu-Mail haben. Allerdings gibt es eine sehr einfache Möglichkeit diese dem System vorzuspielen, wie Uwe damals bereits für Dropbox entdeckt hat. Den technischen Hintergrund lest ihr am besten einmal bei ihm nach, in Kurzform braucht ihr nur folgende Kurzform der Mail in das Feld eingeben:

deinemail%domain.com@cet.edu

Das klassische Beispiel für Max Mustermann mit Gmail-Adresse (max.mustermann@gmail.com) wäre dann also in diesem Fall max.mustermann%gmail.com@cet.edu. Ihr habt damit eine valide .edu-Adresse, die aber an euer ganz normales E-Mail-Konto weitergeleitet wird. In weniger als einer Minute landete die passende Mail in meinem Postfach, wo man das Angebot aktivieren konnte.

Skydrive Speicher erhöhen

Die Angebote von Microsoft sind aber lediglich zum Anködern und nicht auf ewig. Das Office 365 Abo, mit 3-6 Monaten Laufzeit, 20 GB extra Speicher und 60 Minuten telefonieren auf Skype sind nach Ablauf des Abos wieder weg. Die 3 GB extra Speicher laufen immerhin ein Jahr. Danach sind die Dateien zwar nicht weg, können aber nur heruntergeladen werden und sind nicht veränderbar.

Bei Reddit hat man auch mal zusammengetragen, was mit einer solchen .edu-Adresse alles bekommen kann, zumindest Student solltet ihr aber auch hierzulande sein, um dabei auch fair gegenüber den Herstellern zu bleiben. Falls ihr also wieder mal eine .edu-Adresse benötigt, weil eure Hochschuladressen international bei den Softwarekonzernen nicht berücksichtigt werden, kann euch dieser Hinweis eventuell behilflich sein.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.