Smokio ist der Anti-Fitness-Tracker als E-Zigarette

19. Dezember 2013 Kategorie: Android, Hardware, iOS, geschrieben von:

E-Zigaretten sind ein Phänomen, das die letzten paar Jahre immer weiter wuchs. Ob Heilbringer für die armen Raucher oder einfach nur clevere Geschäftsidee ist hier erst einmal egal, wer allerdings solche Verdampfer nutzt und auch bei Gadgets nicht abgeneigt ist, könnte einmal einen Blick auf Smokio werfen. Die E-Zigarette aus Paris wird mit dem Smartphone gekoppelt, eine passende App, die es für Android und iOS gibt, wertet das Konsumverhalten aus.

Smokio

Innerhalb der App sieht man, wo und wieviel man verdampft hat. Rauchte man vorher normale Zigaretten (warum sonst sollte man auf E-Zigaretten umsteigen?), sieht man auch die gesundheitliche Verbesserung und die Ersparnisse, die man mit Smokio erreicht hat.

Der Preis der Bluetooth-E-Zigarette liegt bei 79,90, die Auslieferung soll ab Januar 2014 erfolgen. Die Apps gibt es kostenlos in den jeweiligen App Stores. Am kommenden Wochenende wird zudem eine Kickstarter-Kampagne starten.

Raucher unter Euch? Schon einmal Erfahrungen mit E-Zigaretten gemacht? Ist so ein Anti-Fitness-Tracker interessant? Ich finde das (als Raucher) hochinteressant, allerdings bin ich nicht so ganz sicher, was ich von dem gesundheitlichen Aspekt des Ganzen halten soll. Tracking schön und gut, allerdings wird hier ja suggeriert, dass das Rauchen der E-Zigarette auf dem Weg in ein gesundes Leben hilft. Ist dem wirklich so?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Smokio |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9400 Artikel geschrieben.