Smartwatch Motorola Moto 360 vorgestellt

18. März 2014 Kategorie: Android, Hardware, Linux, Wearables, geschrieben von: caschy

Motorola, Googles ehemalige Hardware-Squad, welche mittlerweile an Lenovo verkauft wurde, stellt eine eigene Smartwatch vor. Unter dem Claim „It’s Time“ wurde heute die Moto 360 vorgestellt. Die Uhr basiert auf dem ebenfalls heute vorgestellten Entwickler-Kit Android Wear und hat aus diesem Grunde eine tiefe Verzahnung zu Google Now. Die Uhr hört auf „OK Google“, beantwortet Fragen, zeigt Notifications – eben alles, was wir von unserem Smartphone kennen. Moto 360 wird im Sommer 2014 in den Handel kommen, zuerst einmal in die USA. Besonders wichtig (wie ich finde): die Uhr sieht gut aus. Das macht es einfacher, sie zu benutzen. Niemand will mit einer auffälligen Micky Maus-Uhr rumlaufen. Dezent – aber funktional.

Bildschirmfoto 2014-03-18 um 17.42.00

Bildschirmfoto 2014-03-18 um 17.40.41

Bildschirmfoto 2014-03-18 um 17.40.27

Bildschirmfoto 2014-03-18 um 17.11.34

Bildschirmfoto 2014-03-18 um 17.40.46

Bildschirmfoto 2014-03-18 um 17.40.36

Bildschirmfoto 2014-03-18 um 17.40.53



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22512 Artikel geschrieben.