Smartphones: das benutzt Deutschland

7. Mai 2012 Kategorie: Android, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von:

Puh, was für eine Überschrift. Schäme ich mich selber ein bisschen für 😉 Aber nachdem mein guter Freund und Namensvetter Casi Ende April die Weltzahlen über die Smartphone-Verbreitung diverser Hersteller übernommen hat (Samsung: endlich angekommen im Handy-Olymp), lege ich hier einmal die Zahlen für Deutschland nach.

Weltzahlen. Interessant, sicherlich. Ich persönlich finde allerdings eher die Zahlen in Deutschland spannend – und die gibt es nun, zu finden waren sie bei comScore  und im Focus. Was denkt ihr – sind die Weltzahlen vergleichbar mit Deutschland? Hier die Auflösung:

Während Nokia in der Welt auf Platz 2 (Erfolg in Schwellenländern) zu finden ist, hat man im Wohlstandsland Deutschland nur noch den dritten Platz inne. Apple bleibt relativ konstant, während Samsung weiterhin auf Höhenflug ist. Überraschend: Sony konnte ein wenig zulegen – sicherlich Zeichen der Kunden, dass man gute Geräte und flotte Updates zu schätzen weiss.

Wie gesagt: das sind Zahlen der Hersteller, nicht der Betriebssysteme. Samsung bietet bekanntlich neben Android auch Windows Phone und Bada an – das sollte man nicht 1:1 auf die Systeme umlegen. Unter den Betriebssystemen hat Googles Android inzwischen einen Anteil von 40 Prozent erreicht und wächst weiter. Hoffnung für Microsoft: Der Anteil ist erstmals sein eineinhalb Jahren nicht weiter gefallen, sondern im Vergleich zum Februar mit 6,9 Prozent stabil geblieben.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25453 Artikel geschrieben.