Smartphone für eine gewisse Zeit lautlos stellen

23. Januar 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Wie oft habt ihr schon euer Smartphone auf lautlos gestellt und hinterher vergessen, die Lautstärke wieder zu aktivieren? Nie? Ok, dann braucht ihr nicht weiter lesen. Die Leute, die das Problem kennen und es bislang nicht behoben haben, können sich Shush! anschauen. Die kostenlose App klinkt sich in euer Menü ein, wenn ihr per Lautstärketaste oder Menü das Android Smartphone auf lautlos stellt.

Download @
Google Play
Entwickler: Public Object
Preis: Kostenlos

Die App erscheint und fragt euch, wie lange der Zustand der Lautlosigkeit denn anhalten soll. Dieses könnt ihr dann einstellen und so müsst ihr euch keine Sorgen mehr machen, Shush! stellt das Smartphone nach Ablauf der Zeit wieder auf die von euch vorgegebene Lautstärke ein .


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17032 Artikel geschrieben.


21 Kommentare

rallimann 23. Januar 2013 um 15:15 Uhr

“There is an App for that”

Melanie 23. Januar 2013 um 15:16 Uhr

Sinnvolle App für Leute wie mich. :D

darkKyle 23. Januar 2013 um 15:23 Uhr

Mein Handy ist immer lautlos, das erste was ich so einstelle – scheiss Sounds.

Christopher Dittrich 23. Januar 2013 um 15:33 Uhr

Meins ist steht immer auf Vibration, teilweise aber auch auf “Nerv mich nicht”-Modus. Trotzdem ziemlich blöd wenn man erst abends erfährt, dass die Freundin im Krankenhaus liegt, weil man nicht wieder auf Vibration gestellt hat. Danke für die Info! Hab’s direkt installiert.

hajo808 23. Januar 2013 um 15:43 Uhr

Cool wäre genau das gleiche für den Flugmodus.

Mario Steuck 23. Januar 2013 um 15:55 Uhr

Mega Cool .. Genau nach meinem Geschmack. Sehr simple aber effektiv!

goodoo 23. Januar 2013 um 16:10 Uhr

Mich hat am Anfang bei den Android Phones immer kolossal genervt, dass sich der eingestellte Ton (bzw kein Ton) oft unbemerkt geändert hat. Eigentlich habe ich immer nur den “Vibrator“ an. Konnte damals aber immer mal passieren, dass das Ding dann im ungünstigsten Moment richtig laut klingelt. Ich brauchte also was, mit dem ich den einmal einstellen Ton (bei mir nur Vibration) arretieren konnte. Die Lösung habe ich mit “Volume Control +“ gefunden. 100% zufrieden!

Thomas Konrad 23. Januar 2013 um 16:12 Uhr

Nur als kleiner Hinweis für Llama-Nutzer: dort ist das ebenso möglich indem man auf das kleine Schloss unter dem “Profile”-Tab klickt und so z.B. das Silentprofil für eine Stunde festsetzt.

Kai Thrun 23. Januar 2013 um 16:59 Uhr

Genau das habe ich gebraucht – Danke Carsten

alfons 23. Januar 2013 um 17:15 Uhr

@Thomas Konrad
Danke schön, ein nützlicher Tipp für eine durch und durch hervorragende App.

Matze 23. Januar 2013 um 17:59 Uhr

Ich bräuchte eine programmierbare Lautstärkeregelung.
Wochentags ab 22 Uhr stumm, ab 8 Uhr Vibration, ab 18 Uhr laut.
Am Wochenende ab 23 Uhr stumm, ab 8 Uhr laut.
Gibt’s sowas?

dischue 23. Januar 2013 um 18:21 Uhr

so was war früher bei vielen(?) Handys ab Werk dabei – aber ich träume wieder von früheren Zeiten… heutzutage muß man ja alles per App nachrüsten. Schön, wenn das wenigstens geht, Bei WP8 sehe ich da noch kein Licht… Dafür gibt es da eine App, die den Stopp-Button für den Musikplayer nachrüstet…

Fall noch jemand eine automatische Profilumstellung (also lautlos, leise…) für Symbian benötigt:
BestProfiles, das Stellt das Gerät je nach Zeit, Ort oder Kalendereintrag (oder eine Mischung aus allem) für eine bestimmte Zeit auf ein bestimmtes Profil. z.B. täglich am 20 Uhr lautlos außer im Kalender steht Notdienst. Dazu kann die App auch zu den Zeiten der Profilumstellung andere Apps starten oder schließen. Aber Symbian halt….

Michael Krug 23. Januar 2013 um 18:24 Uhr

Geht das auch für Vibration? Da ich mein Smartphone immer lautlos habe (also nur Vibration), ich aber nachts auch nicht durch diese gestört werden will, möchte ich also während ich schlafe auf komplett “stumm” schalten. Im CM ging das mit den “ruhigen Stunden” (glaube ich hieß das). Das fehlt mir jetzt im Stock-ROM. Gibt es da einfache Apps oder dann doch wieder zu CM?

Dominik 23. Januar 2013 um 18:50 Uhr

WOW, die App gefällt mir richtig gut. Denn ich habe in der Vergangenheit auch oftmals vergessen das Handy nach Meetings wieder laut zu stellen und so schon mehr als einen Anruf verpasst. – Das wird nun in Zukunft wohl nicht mehr vorkommen. Danke für den Tipp :)

Dirk 23. Januar 2013 um 20:32 Uhr

@Matze .. Timeriffic kann das..
stelle mein Gerät abends auf lautlos , Datendienste aus .. morgens wieder an usw..
Wochenende später lautlos dafür morgen später wieder an…

Matze 23. Januar 2013 um 20:55 Uhr

Cool, danke!

Mikesch 23. Januar 2013 um 21:56 Uhr

@Matze… bei ZDbox (goo.gl/BLnle) gibt es da ne schöne Möglichkeit (sogar detailliert nach Anruf, Benachrichtigung, Medien und Alarm) nebenbei bietet ZDBox noch ein paar Extras, die auch nicht schlecht sind. Es gibt auch dort eine Countdown-Funktion, wo man die entsprechenden Einstellungen nur für eine bestimmte Zeit machen kann.

hajo808 25. Januar 2013 um 00:30 Uhr

Endlich habe ich was gefunden. “Auto Airplane Mode”, Android, kostenlos.
Spart die meiste Energie und Nerfen. :)

https://play.google.com/store/apps/details?id=be1ay.flymode&hl=de

Ulrich 26. Januar 2013 um 10:47 Uhr

Viele schöne Möglichkeiten zur Zeitsteuerung bietet auch “Phone Schedule”:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.antonc.phone_schedule

Zeitgesteuert WLAN, Mobile-Data, Klingelton, Vibration, Notification Sound, Flugmodus etc. an und ausschalten – auch getrennt nach Wochentagen.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.