Smarte Kontaktlinsen von Google sollen den Blutzuckerspiegel überwachen

17. Januar 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von:

Google. Suchmaschine, Social-Network-Inhaber, Vorantreiber des meist verbreiteten mobilen Betriebssystems, Besitzer von Motorola, einer Roboter-Fabrik, Neu-Thermostat-Besitzer und ich könnte wahrscheinlich noch 500 weitere Dinge schreiben, die auf das wohl derzeit innovativste Unternehmen der Welt zutreffen. Jetzt hat man smarte Kontaktlinsen angekündigt. Diese smarten Kontaktlinsen sollen den Blutzuckerspiegel überwachen.

Hand holding - zoomed in

Laut Google ist Diabetes ein großes Problem in unserer Gesellschaft, jeder neunzehnte Mensch soll betroffen sein. Ich denke, da muss man nichts schönreden und groß erklären, die Krankheit ist mit jeder Menge Gefahren und Komplikationen verbunden. Google will mit smarten Kontaktlinsen das Überwachen des Blutzuckerspiegels vereinfachen, damit Betroffene mehr Lebensqualität zurückgewinnen und sich auf das eigentliche Leben konzentrieren können – nicht dauerhaft auf den Blutzuckerspiegel.

Im Laufe der Jahre hätten viele Wissenschaftler versucht, einen einfacheren Messweg zu finden, als über das Blut des Menschen. Als guter Informant sollen die Tränen gelten und bei Google hat man sich überlegt, wie man die seltene Flüssigkeit messen könnte – klar, mit Kontaktlinsen. Man prüft derzeit eine smarte Kontaktlinse, die den Glucosewert in der Tränenflüssigkeit überprüft und diesen mittels Sensor überprüft.

Das Ganze ist noch im Stadium eines Prototyps, der das Auslesen einmal pro Sekunde realisieren kann. Man untersucht dieses Thema nicht nur auf akute und aktuelle Gefahren, sondern will dies auch als Frühwarnsystem ausbauen. Google betont, dass man sich noch in einem sehr frühen Stadium befinde, man habe aber bereits mit einigen medizinischen Institutionen realisiert, dass Studien durchgeführt werden. Ob das Ganze was wird? Weiss natürlich heute keiner. Wearables mal anders.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: google |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.