Skype WiFi: Hotspot-Service wird zum 31. März eingestellt

28. Februar 2017 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Skype WiFi war bislang eine Möglichkeit, um unterwegs auf bestimmte Hotspots zugreifen zu können. Die Bezahlung wurde über Skype abgewickelt, so sparte man sich eventuell teure Hotspot-Zugänge. Skype WiFi wird es nicht mehr lange geben, zum 31. März wird der Dienst eingestellt. Das teilt Microsoft aktuell seinen Skype WiFi-Nutzern mit. Zeiten ändern sich und so ist Skype WiFi heute kein Produkt mehr, mit dem sich groß sparen lassen würde. WLAN ist mittlerweile wesentlich weiter verbreitet als damals als Skype WiFi startete und auch die mobilen Datentarife erfordern heute – selbst im Ausland – keine Aufnahme eines Kredites mehr.

Und dann gibt es da ja auch noch Microsoft WiFi. Bereits seit 2015 soll das kommen, bislang tat sich da aber nichts. Die entsprechende Webseite erzählt immer noch etwas von „Coming soon“, das tut sie nun ebenfalls schon eine ganze Weile. Solltet Ihr zu Nutzern des Dienstes gehören, könnt Ihr etwaig vorhandenes Guthaben für andere Skype-Dienste nutzen. Plant Ihr das nicht, müsst ihr Euch an den Support wenden, eine Garantie, dass man das Geld wiederbekommt, gibt es allerdings nicht (wobei ich mir das so gar nicht vorstellen kann).

(via TechCrunch)

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9164 Artikel geschrieben.