Skype testet Video-Nachrichten für iOS, Android und Mac

16. Februar 2013 Kategorie: Android, Apple, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Bei Skype testet man aktuell eine neue Funktion für Video-Nachrichten, wie man heute per Twitter bekannt gab. Bisher sehen anscheinend lediglich Nutzer aus den USA und Großbritannien die neue Funktion, wann sie global ausgerollt wird ist derzeit unklar.

Android Skype Video Message

Über die mobilen Apps, oder die Mac-Version können dann bis zu 3-minütige Videobotschaften aufgenommen und an Personen verschickt werden, die z.B. gerade nicht online sind.

Interessant ist, dass man in der Auflistung keine Windows-Version vorfindet. Diese werden mit Sicherheit noch nach der aktuellen Beta-Phase hinzugefügt werden, die Priorisierung der Konkurrenzplattformen ist allerdings ungewöhnlich. Ein Skype-Sprecher äußerte sich folgend dazu:

“We’re pleased that there’s interest for Video Messaging to come to Skype for Windows and Skype for Windows 8, we’ll let you know when we expand the service to the platform.”

Wir dürfen uns jedoch nicht zu früh über die Funktion freuen, denn man stellte weiterhin klar, dass man lediglich 20 Nachrichten zu Beginn zur freien Verwendung haben wird. Danach wird man das kostenpflichte Skype Premium Abo abschließen müssen, was aktuell bei ca. 4€ monatlich liegt. [via]


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.