Skype stellt Desktop API im Dezember 2013 ein

11. Oktober 2013 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Skype wird zum Dezember 2013 das Desktop API einstellen. Unser Leser Oliver hat uns auf diesen Umstand hingewiesen. Er benutzt für die Aufzeichnung von Interviews den Messenger Plus, was mit der Einstellung der Desktop API nun nicht mehr möglich sein wird. Skype teilte mit, dass die Desktop API 2004 entwickelt wurde und keine mobilen Anwendungen unterstützt.

outlook skype

Aus diesem Grund habe man sich entschieden, die Desktop API im Dezember 2013 komplett einzustellen, Dritt-Apps haben so keinen Zugriff mehr. Nicht nur Dritt-Apps, die vorher auf Skype zugreifen konnten, sind von dieser Tatsache betroffen, auch Skype-zertifizierte Headsets. Diese funktionieren zwar als Headset weiterhin, etwaige Buttons am Headset zum Annehmen von Anrufen werden allerdings keine Funktion mehr haben.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.