Skype für Windows bringt verbesserte Sharing-Funktionen

4. Dezember 2015 Kategorie: Internet, Software & Co, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_skypeDas Skype-Team hat gestern die neue Windows-Version 7.16 des Skype-Messengers veröffentlicht und dabei den Fokus vor allem auf das Thema Sharing gelegt. Heutzutage kann ja fast alles schnell und unkompliziert geteilt werden und genau diesen Ansatz hat man nun in der Anwendung selbst verfolgt: Im Chatfenster selbst gibt es via Mini-Icons nun die Option, Eure Skype-nutzenden Mitmenschen bequem und direkt aus dem Chat heraus via Fotos, Dateien, Videonachrichten, Kontakten und Emoticons zu belästigen. Diese Art kleiner Toolbar verschwindet beim Tippen, kann aber per Klick jederzeit wieder sichtbar gemacht werden.

Skype-7-1-6-Windows

Des Weiteren hat nun die URL-Vorschau ihren Weg als zweite kosmetische Änderung der neuen Version in den Messenger gefunden: Anstatt wie bisher beim Teilen von Webadressen nur den schnöden Link zu sehen, bekommt Ihr wie auch bei Facebook & Co. eine entsprechende Inline-Vorschau präsentiert. Letztendlich also nichts Weltbewegendes, was dem User in diesem Update präsentiert wird, sondern eher ein wenig Politur für ein bereits solides Produkt, von dem man bei einem solch kleinen Versionssprung sicherlich keine ellenlange Liste an neuen Features erwartet.

Die aktuelle Skype-Version für Windows findet Ihr hier.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Oliver Pifferi

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und XING. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Oliver hat bereits 431 Artikel geschrieben.