Skype für iOS mit Update, erlaubt Microsoft-Konto

28. November 2012 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Neues von Skype, dem Kommunikationstool aus dem Hause Microsoft. Nachdem man in den letzten Wochen an allen Ecken und auf allen Plattformen geschraubt hat, dass Skype nun auch mit einem Microsoft-Account funktioniert und man mit alten Messenger-Kontakten kommunizieren kann, ist nun das Update für iOS erschienen. Das Update  vermeldet, dass man nun mit seinen Messenger-, Hotmail- und Outlook.com-Kontakten chatten kann. Ebenfalls lassen sich Sofortnachrichten bearbeiten, wenn man sie länger antippt.

Freunde des gepflegten Smilie-Nutzen dürfen sich besonders freuen: Skype hat animierte Emoticons für das Retina-Display angepasst. Ebenfalls lassen sich gespeicherte Telefonnummern, sofern vorhanden, direkt über die Wähltasten bearbeiten. Noch nicht bei Skype? Skype für iOS lässt es nun zu, dass man ein neues Konto erstellt. Komisch aber wahr: dies war bislang nicht möglich.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17361 Artikel geschrieben.