Skype für Android: größere Smartphone-Unterstützung für die Videotelefonie

4. August 2011 Kategorie: Android, geschrieben von:

Videotelefonie scheint eine Renaissance  zu erleben. Facetime. Facebook Video. Google Hangouts – und natürlich Skype, wohl das bekannteste Softwaretool zum Videotelefonieren. Mittlerweile ist Skype fast überall zu finden, inklusive der mobilen Videotelefonie, die von vielen schmerzlich vermisst wurde (warum eigentlich?). Nun gab es vorgestern Skype für das iPad und vor einiger Zeit bereits die Android-Version mit Videotelefonie. Doof: nur ganz wenige Geräte unterstützten diese Funktion. Mit dem heutigen Update sollen aber noch mehr Smartphones unterstützt werden.

Folgende Geräte sind nun „mit drin“:

  1. Samsung Galaxy S II
  2. Samsung Galaxy S
  3. Samsung Droid Charge – Verizon
  4. Samsung Galaxy Tab
  5. HTC Desire (2.2)
  6. HTC Thunderbolt – Verizon
  7. HTC Sensation
  8. HTC Evo 4G
  9. HTC Evo 3D
  10. HTC Incredible S
  11. HTC Desire HD
  12. HTC Flyer
  13. LG Revolution – Verizon (2.2)
  14. Sony Ericsson Xperia PLAY
  15. Sony Ericsson Xperia ray
  16. Sony Ericsson Xperia mini pro
  17. Acer A5
Ich muss gestehen: egal welcher Hersteller: die Videotelefonie ist bei mir nicht mehr geworden. Es bleibt beim getippten oder gesprochenen Wort. Glaube ich meiner Timeline bei Twitter, dann ist die aktuelle Skype-Version für Android noch immer nicht das Gelbe vom Ei…


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25442 Artikel geschrieben.