Skype führt eigenen Share-Button ein

4. November 2015 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: André Westphal

artikel_skype

Share-Buttons überschwemmen das Internet mittlerweile geradezu: Egal ob Facebook, Twitter oder sogar WhatsApp – fast alle Inhalte, die man online irgendwo in den dunkelsten Ecken erspäht, lassen sich über den Klick eines Buttons teilen. Da will nun auch Skype mittlerweile raus aus seinem Dasein als Mauerblümchen und bei der großen Party mitmischen. Deswegen steht ab sofort ein eigener Share-Button für Skype zur Verfügung und kann auf Websites eingebunden werden. Laut offiziellem Blog soll die Social-Funktion die Skype-Community noch besser vernetzen und Gespräche über jegliche Web-Fundstücke erleichtern.

In Partnerschaft mit MSN.com steht der Share-Button für Skype ab sofort direkt weltweit zur Verfügung. Auf der Website ist der Button also direkt implementiert und z. B. hier im Artikel am linken Seitenrand in Aktion zu erleben. Man kann davon ausgehen, dass auch andere Websites den Share-Button für Skype bald ausprobieren.

skype-share-button-final

 

Wie auch bei anderen Social-Buttons genügt ein Klick auf das Skype-Logo, um das Teilen über den Messenger zu nutzen. Man muss dann nur noch eingeloggt sein, kann auswählen an welche Kontakte man den jeweiligen Inhalt schicken will und ab geht die Post. Wer möchte, kann noch eine Nachricht ergänzen, um ein Gespräch anzustoßen.

share_button_sizes_2

Wer selbst eine Website betreibt und den Share-Button von Skype einbinden möchte, erhält hier alle notwendigen Informationen. So gibt es verschiedene Layouts für den Button (siehe Bild), die sich je nach Gestaltung der anderen Share-Buttons für weitere Social Networks passend einfügen lassen.

Im Grunde fragt man sich an dieser Stelle nicht, warum Skype einen Share-Button einfügt, sondern ist eher überrascht, dass Skype und der Mutterkonzern Microsoft so lange dafür gebraucht haben. Werde ihr den Skype-Button zum Teilen oder als Betreiber einer Website für euren Content nutzen?


Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2452 Artikel geschrieben.