Skype für Desktop wird touchfähig, Videoanrufe von Skype-Kontakten via Lync möglich

6. Dezember 2014 Kategorie: Social Network, Windows, geschrieben von:

Vor rund einem Monat gab Skype bekannt, dass man Lync zur ersten Jahreshälfte zu Skype for Business umbenennen will und quasi das Beste beider Welten zusammenführen möchte. Nun scheint es, als ob Skype, bzw. Microsoft nicht abwarten wollte und so können bereits heute alle Skype-Nutzer ihre Skype-Kontakte über Lync per Videoanruf erreichen. Auch Skype 7.0 für Windows-Desktop erhält ein paar neue Features.

skyplync

Demnach können Besitzer von touchfähigen Geräten auch die Benutzeroberfläche von Skype 7 für Desktop via Touch bedienen. Zudem ist Skype den Wünschen der Community nachgekommen und packt eine optionale Kompaktansicht in die Einstellungen des Messengers, die für mehr Übersicht bei Kontakten und Chats sorgen soll. Erreichen könnt Ihr die Option unter „Ansicht“ in Eurer Menüleiste oder in den Einstellungen.

Skype hat zudem eine Option für die Anzeige von ungelesenen Nachrichten eingefügt und tituliert das Farbschema der App insgesamt als „mehr ausbalanciert“.

(Quelle: Skype)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.