Skype: Account-Löschung unmöglich

17. Juli 2012 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Kleiner Schwank gefällig? Ich probiere ja immer zig Dienste aus. Machen ja viele von euch sicherlich auch. Und ich behaupte einfach mal: seriöse Dienste, die ehrlich arbeiten, die haben meistens irgendwo einen Knopf: Konto löschen oder ähnliches. Ende, Aus, Micky Maus. Vielleicht stellt man fest, dass man Dienst xyz nicht mehr benötigt, er zu teuer ist oder eben nicht mehr alle Erwartungen erfüllt. Obwohl ich Skype klasse finde, gibt es Menschen, die diesen Dienst nicht mehr benötigen und ihren Account löschen wollen.

Ratet mal, was bei Skype unter keinen Umständen möglich ist? Richtig, das Löschen des eigenen Accounts. Dieser bleibt bis zum Sankt Nimmerlein-Tag im Netz. Was Microsoft empfiehlt? Wenn man den Account nicht mehr benötigt, dann soll man doch bitte alle persönlichen Informationen aus dem Profil löschen und Skype einfach nicht mehr nutzen. Tja – was würde Chuck Norris nun machen?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.