Skype 3.0 für Android-Tablets ist da: neue Optik und verbesserte Audio-Funktionalität

20. November 2012 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Skype hat heute die Version 3.0 für Android-Tablets in den Google Play Store geschoben. Die neue Version ist dafür ausgelegt, dass der größere Bildschirm eines Tablets optimal ausgenutzt wird. Skype für Android hat deswegen erst einmal eine komplett neue Optik spendiert bekommen.

Weiterhin sagt man aus, dass man noch an der Audio-Qualität gefeilt hat. Skype für Android 3.0 unterstützt den Breitband Audio-Codec SILK. SILK wurde entwickelt, um den Umfang der menschlichen Stimme besser fassen zu können. Der Codec kann die oft schwankende Geschwindigkeit der Internetverbindung ausgleichen, damit die Audio-Qualität in eurem Skype-Gespräch oder Videogespräch immer die bestmögliche ist.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16785 Artikel geschrieben.


5 Kommentare

Yannick 20. November 2012 um 18:59 Uhr

Irgendwie ist das Video falsch eingebettet – es spielt nix und wenn ich auf “Watch on YT” gehe lande ich auf der Startseite…

Yannick 20. November 2012 um 19:01 Uhr

Ach, noch ne Frage – ist das Design dann immer anders, oder nur ab Tablets mit einer bestimmten Auflösung? Komme ich mit meinem Steinzeitwerkzeug mit 800×600 Pixeln auch in den Genuss des Redesigns?

Tom 20. November 2012 um 19:32 Uhr

Ja nee is klar
und jetzt hab ich kein Tablet mehr…

Micha (@stellwerk) 20. November 2012 um 22:47 Uhr

Nexus7 – macht blos kein update, ihr ärgert euch schwarz. läuft nur im querformat und ist langsamer geworden

beatfreak 21. November 2012 um 06:01 Uhr

Ich hoffe ebay, facebook und co. schließen sich dem guten Beispiel an.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.