Sky: Viele Neuerungen beim Anbieter

22. Oktober 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Sky on Demand

Sofern ihr Nutzer von Sky seid, kommt bald Neues auf euch zu. Der Anbieter hat heute Neuerungen vorgestellt, die nicht nur Neukunden betreffen, sondern eben auch „uns“ Bestandskunden. Im Laufe des Novembers sorgt Sky im Satelliten- und Kabelnetz mit dem neuen Sky Entertainment Paket, der Einführung einer neuen Benutzeroberfläche auf dem Sky+ Receiver sowie dem Ausbau des Abrufangebots mit Sky On Demand und Sky Box Sets für ein – nach eigenen Angaben – „noch komfortableres und umfangreicheres Fernseherlebnis“.

Sky führt mit dem Sky Entertainment Paket ein neues Programmpaket mit dem Schwerpunkt auf Serien und Entertainment in HD ein. Nutzer in Deutschland und Österreich bekommen hier unter anderem Zugang zu Serien der Sender Fox HD, Syfy HD, 13th Street HD, RTL Crime HD und TNT Serie HD. Ferner gibt es Zugriff auf Inhalte von Sky Atlantic HD, SKy Arts und Sky Box Sets.

Das Ganze ist linear oder auf Abruf zu bekommen. Das Entertainment Paket wird für 21,99 Euro als Basispaket alternativ zum Sky Starter Paket (davor Sky Welt Paket) eingeführt. Damit können zusätzlich die Premiumpakete Sky Cinema (davor Sky Film), Sky Sport und Sky Fußball-Bundesliga gebucht werden. Bestandskunden haben die Wahl, ob sie im Rahmen ihrer Vertragslaufzeit in die neue Paketstruktur wechseln oder die bisherige beibehalten möchten.

Sky on Demand

Sky on Demand

Neu ist auch Sky on Demand. Hörte bislang auf den Namen Sky Anytime. Damit erhalten Abonnenten – entsprechend ihren gebuchten Paketen – ohne Zusatzkosten Zugang zu einem noch umfangreicheren Abrufangebot über den Sky+ Receiver. Sky On Demand bekommt eine neue Benutzeroberfläche, die „für den noch umfassenderen Service“ optimiert wurde. Auch das Serienangebot Sky Box Sets wird in einem eigenständigen Bereich von Sky On Demand dargestellt.

Diese Sky Box Sets beinhalten komplette Serienstaffeln. Sky Box Sets ist verfügbar in einer eigenen Kategorie auf Sky On Demand und Sky Go. Jeden Monat kommen nach Angaben des Anbieters Titel aus unterschiedlichen Genres mit ganzen Staffeln aktueller Serienhighlights hinzu. Sky Box Sets ist Teil des Sky Entertainment Pakets, verfügbar mit einem mit dem Internet verbundenen Sky+ Receiver sowie Sky Go. Mit Sky Go Extra Download können Kunden zudem auch ganze Serienstaffeln auf Smartphones und Tablets herunterladen und weltweit offline sehen. Kostet 5 Euro extra im Monat.

Auch Sky Online hat man überarbeitet. So werden Programminhalte von Snap in Kürze über das neue Sky Online Entertainment Monatsticket verfügbar sein. Darin ist neben bisherigen Inhalten von Snap eine große Auswahl an Serien von Fox, RTL Crime, TNT Serie, TNT Glitz, Sky Atlantic und Sky Box Sets enthalten. Hinzu kommen Kids-Highlights der Sender Disney XD und Disney Junior, Sky Sport News und Dokumentationen von National Geographic Channel und Spiegel Geschichte, live und auf Abruf für 9,99 Euro pro Monat. Snap Bestandskunden (genauso wie auch Sky Online Kunden) können über Sky Online weiterhin Snap Inhalte sehen. Snap wird zukünftig nicht mehr als eigener Service buchbar sein.

Im Rahmen des neuen Sky Online wird das Film Monatsticket zum Cinema Monatsticket und kostet jetzt noch 14,99 Euro (zuvor 19,99 €). Das Supersport Tagesticket bietet weiterhin einenTag Zugang zu allen Sky Bundesliga und Sky Sport Sendern und kostet ebenfalls 14,99 Euro (zuvor 19,99 Euro).

Und, was sagt ihr als Nutzer dazu? Ich war selber gestern noch am überlegen ob sich das große Paket überhaupt noch für mich rechnet. Momentan schaue ich eher weniger Serien und Filme, maximal die Bundesliga. Ich hatte damals das „große“ Paket für 34,90 Euro bekommen. Aber der ganze Medienspaß kostet hier und da – schließlich kommt Netflix dazu, Amazon Instant Video, dazu noch die Musik – und nicht zu vergessen mein Hausanschluss mit HD-Sendern bei Kabel Deutschland. Das läppert sich gehörig zusammen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.