Sky Go: Xposed Modul SkyCast entfernt Chromecast- und HDMI-Sperre

21. Dezember 2014 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: caschy

Seit einiger Zeit bietet man seitens Sky auch den Dienst Sky Go für ausgewählte Android-Smartphones an. Eigentlich unfassbar, dass es so lange gedauert hat, doch mit den losgelösten Diensten und all dem, was da jetzt bei Sky passiert, ließ es sich anscheinend nicht vermeiden. Sky Go für Android funktioniert offiziell nur mit einigen ausgewählten Smartphones, die APK-Datei lässt sich laut Feedback vieler Leser auch auf anderen Geräten nutzen.

Sky Go Android

Was man bei Sky nicht eingebaut hat, das ist die Unterstützung für Googles Streamingstick Chromecast und HDMI. Also schnell Sky Go auf dem Smartphone anwerfen und auf den TV beamen ist nicht möglich. Was auch fehlt, dass ist die HDMI-Unterstützung. Hier kommt die Open Source-Lösung SkyCast zum Einsatz, die sowohl HDMI- als auch Chromecast-Sperre aufheben soll. Es handelt sich hier nicht um eine einfache App, die man mal eben per Sideload installieren kann, sondern SkyCast richtet sich an Nutzer, die ihr Smartphone gerootet haben, zudem Xposed installiert haben.

SkyCast ist ein Modul für Xposed und deaktiviert dann einfach die Sperre in der Sky Go-App, sodass sowohl HDMI als auch Chromecast im Anschluss angesprochen werden können sollen. Wie erwähnt: sicherlich nur fortgeschrittenen Nutzern zu empfehlen, die eh Xposed auf ihrem Smartphone nutzen. Vergesst bitte nicht euer Smartphone nach der Installation des Moduls einmal neuzustarten und hinterlasst doch einmal Feedback, ob das Ganze bei eich reibungslos funktioniert.

> Xposed Thread bei XDA Developers

> SkyCast auf GitHub

> Sky Go für Android

(danke Jürgen!)


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23909 Artikel geschrieben.