Sky baut Sky Anytime aus

10. Dezember 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Neues von Sky – allerdings noch immer keine SkyGo-App für Android. Konkret geht es erst einmal um den Ausbau von Sky Anytime, den das Unternehmen heute kommuniziert hat. Durch die Verbindung des Sky+ HD-Festplattenreceivers mit dem Netz (via LAN-Kabel oder dem WLAN-Modul von Sky für einmalig 39 Euro) hat ein Großteil der Satellitenkunden ab morgen per Internet-Stream Zugriff auf einen weiteren Teil des On Demand-Katalogs von Sky.

Sky Logo

Die Erweiterung von Sky Anytime wird in den kommenden Monaten sukzessive für alle Sky+ Receiver bereitgestellt. Der nun verkündete Ausbau ist der erste Schritt, der es Sky Kunden ermöglichen soll, einen größeren Teil der Inhalte, die heute bereits über Sky Go verfügbar sind, direkt über ihren Receiver auf Abruf anzuschauen. Im Laufe des nächsten Jahres steht diese Erweiterung von Sky Anytime auch für Kabelkunden bereit.

Darüber hinaus wird das komplette On Demand-Angebot von Sky – inklusive aller Inhalte von Sky Go und Snap auf Abruf über den Sky+ Receiver verfügbar sein. Sky wird zusätzlich eine neue Benutzeroberfläche einführen, die eine verbesserte Navigation ermöglichen soll.Lange Rede, kurzer Sinn: das komplette Premium-Angebot wird zusammengeführt und auf den Receiver gebracht.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25453 Artikel geschrieben.