Sind Apple-Nutzer die besseren Online-Shopper?

23. Mai 2013 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von:

Das Ipad verliert durch die immer besser und günstiger werdenden Android-Tablets Marktanteile. Tablet-Verkäufe sind zwar für die Hersteller gut, es gibt aber auch andere Bereiche, die Interesse an der Endverbraucher-Tablet-Nutzung haben. Zum Beispiel der Handel.

monetate-130522-1
Monetate hat das Online-Shopping-Verhalten von 500 Millionen Einkäufen analysiert und in verschiedene Aspekte aufgegliedert. Das iPad verliert auch hier an Anteilen, diese sind aber sehr gering. Die Zahlen der Grafik zeigen die Verteilung des Webseiten-Traffic auf den entsprechenden Seiten.

Im Vergleich zum ersten Quartal 2012 verlor das Kindle Fire an Boden und erreichte im ersten Quartal 2013 nur noch 2,51%. Die normalen Android-Tablets schafften hingegen fast eine Verdoppelung und sind nun für 8,20% der besuchten Seiten mit einem Tablet verantwortlich.

Interessant sind in diesem Zusammenhang auch die Werte der Einkäufe. Diese fallen im Durchschnitt auf dem iPad fast vier Dollar höher aus und überholen damit sogar die Einkäufe, die von einem PC mit Windows getätigt werden. Im Smartphone-Bereich geht hier Android an die Spitzen-Position und liegt mit 107,14 Dollar pro Einkauf sogar über den traditionellen Wegen (Mac und PC).

monetate-130522-2
Betrachtet man diese Zahlen – und das machen die Händler mit Sicherheit ganz genau – ist es nicht verwunderlich, dass das iPad von ihnen bevorzugt behandelt wird. Oder leigt genau dort der Hund begraben? Amazon hat beispielsweise mit seinem Window-Shop auf dem iPad einen optisch sehr ansprechenden Shop auf das iPad gebracht. Da fällt das Einkaufen natürlich leichter, als wenn man sich auf einer mobilen Webseite durchquälen muss. Amazon ist damit aber nicht allein, viele Versandhändler setzen bevorzugt auf iOS-Geräte. Klar, man geht dorthin, wo man am meisten Umsatz generieren kann. Aber wie soll auf anderen Plattformen Umsatz generiert werden, wenn es für den Anwender nicht ansprechend gestaltet ist? Ein Teufelskreis.

Wie shoppt Ihr online? Klassisch mit Pc oder Mac? Oder nutzt Ihr auch Tablet und Smartphone, um Euch Dinge aus dem Netz zu bestellen?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9392 Artikel geschrieben.